Der Verein

Der Verschönerungsverein Eppstein (VVE) wurde 1878 gegründet: in erster Linie zum Bau und zur späteren Erhaltung des Kaisertempels. Dieses Denkmal sollte zur Erinnerung an den Sieg über ...

weiter

Bergpark Villa Anna

Ein Park wie ein Gemälde, ein begehbares Landschaftsgemälde - das war der Bergpark Villa Anna vor einhundert Jahren. Je nachdem wo man stand, taten sich andere Blickachsen auf ...

weiter

Betreute Objekte

Die Pflege der Bauwerke und Denkmäler, die in der Obhut des Vereins stehen – allen voran des Kaisertempels – ist die wichtigste und immer neue Aufgabe des Verschönerungsverein Eppstein ...

weiter

Der Verschönerungsverein Eppstein e. V.

Ein etwas altmodischer Name, nicht wahr? „Verschönerungsverein Eppstein” — das klingt wie aus dem neunzehnten Jahrhundert. Nun, er stammt von daher: 1878 ist der Verein gegründet worden, und so gehört er zu den ältesten in Eppstein. Eigentlich kann er sich sogar die erste Bürgerinitiative der Stadt nennen. Denn er entstand aus der Idee, dass nicht nur die Obrigkeit, sondern auch die Bürger in der Pflicht sind, etwas für Ansehen und Aussehen ihrer Heimat zu tun. Das ist noch heute der Satzungszweck des Vereins.

Da gibt es viel zu tun — Altes zu erhalten und Neues zu gestalten. Schauen Sie sich auf unserer Website um: Sie werden sehen, wie vielfältig die Aufgaben und Tätigkeiten des VVE sind. Vielleicht finden Sie Gefallen an der Idee, dabei mitzumachen. Wir brauchen neue Mitglieder, die nicht nur Beitrag zahlen, sondern mit anpacken, wenn's nötig ist.

Und wir brauchen für unsere Pläne Geld, oft viel Geld. Freundliche Spender und großzügige Sponsoren sind daher hoch willkommen. Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt. Sie können sicher sein: Das, was Sie uns anvertrauen, wird vernünftig und im Sinne aller Bürger verwendet. Denn Eppstein, in allen seinen fünf Stadtteilen, soll noch lebens- und liebenswerter werden.

Ein Beitrittsformular können Sie sich unter „Vorstand, Satzung und Beitritt” herunterladen.

News

alle Termine